md. INTERIOR I DESIGN I ARCHITECTURE. Zeitschrift. Jahres-Abo

Wechselspiel von Architektur, Innenarchitektur und Möbel-Design!

Art.-Nr.:  940536

Praxis und Lösungen für hochwertiges Interior Design und Objekteinrichtung.

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

md. Jahres-Abo.
INTERIOR I DESIGN I ARCHITECTURE
inkl. MwSt. und Versand.

Das Magazin ist die Plattform für hochwertiges Interior Design und Objekteinrichtung. Inhalt sind die Schnittstellen von Innenarchitektur zu Architektur und zum Design. Der umbaute Raum als Gegenstand der konzeptionellen Gestaltung, die Produkte in ihrem funktionalen Kontext: md bietet Praxis und Lösungen. Außerdem werden Einblicke in die Ideen und Ansätze der jeweiligen Planer und Designer gewährt.

Praxisnah, inspirierend, unabhängig – das bietet Ihnen md:

  • Fundierte Fachbeiträge
  • Praxisnahe Betrachtungsweise der Themen
  • Präsentation von Wohn- und Objektmöbeln, sowie von Produkten rund um die Innenplanung
  • Entscheidungshilfe bei der Auswahl der passenden Produkte zur Realisierung professioneller Projekte
  • Neuheiten sowie Trends
  • Gut aufbereitete Argumentationshilfen für Kundengespräche, die helfen, dem Kunden diverse Vorteile von bestimmte Designvorschlägen darzustellen 
  • Vielseitige Themenwelten: Titelthema, Projekte, Ansichten, Materialien, Menschen, Produkte
  • monatliche Erscheinungsweise


Aus dem Inhalt der Ausgabe 7-8/2021:

LADENBAU
  • Zurück in die Zukunft - Von wegen oberflächlich: Lialawlab schaffen für die Hautpflegemarke Formoral einen Laden mit bestechenden Texturen.
  • Puddingprobe - Menschen haben Lust, nicht nur anhand von Bildern einzukaufen: Über Herausforderungen und Chancen in einer goldenen Stunde der Innenarchitektur.
  • In ist, was drin ist - Nachhaltigkeit ist ein Distinktionsmerkmal – darum darf man Verkaufsräumen ihren Anspruch mittlerweile ansehen. Materialempfehlungen.
  • Tina Jokisch - Was müssen Geschäfte heute leisten, um im Wettbewerb zu bestehen? Das erklärt die Architektin und Retailspezialistin im Interview.
  • Wie wichtig ist Image? - Immer öfter lösen Artdirektoren Unternehmensinhaber alter Schule als Entscheidungsträger ab. Italienische Vorreiter im Vergleich.
  • Elegante Kulisse - Ladenbauer müssen auf eine sich stetig wandelnde Wirklichkeit im stationären Handel reagieren. Eine Auswahl variabler Möbel und Materialien.

LICHT

  • Das ganze Spektrum - Mit modularen Entwürfen und flexibler Fertigung verschwimmt die Grenze zwischen Serien- und Sonder leuchte – und birgt gestalterisches Potenzial.
  • In neuem Glanz - Die Beleuchtung des Museo dell´Ara Pacis entspricht nun dem neusten Stand. Besonders herausfordernd: das Zusammenspiel von Kunst- und Tageslicht.
  • Sinnliche Präzision - Ein gutes Team ist unbezahlbar – das bezeugt das Firmenporträt der Ingo Maurer GmbH nach dem Tod ihres Gründers.
  • Stimmungsaufheller - Leuchten sind ein prägendes Element für die gesamte Inneneinrichtung. Eine kuratierte Übersicht aktueller Modelle.

BILDUNG
  • Im Taka-Tuka-Bildungsland - Was unsere neue digitale Wirklichkeit mit Pippi Langstrumpf zu tun hat – und warum wir nicht Tommy und Annikas Eltern werden sollten.
  • Clustersystem - Eine Schule wie eine Stadt: Das Kölner Architekturbüro Gernot Schulz schafft inspirierende Lernräume mit ungewöhnlichem Schnitt und klarem Farbcode.
  • Stefan Rappold - Warum die Pandemie auf Schulbauten eine geringere Auswirkung hat, als man denken mag, erklärt der Partner von Behnisch Architekten im Gespräch.
  • Gemeinsam lernen - Nicht nur Kita, Schule und Uni sind Lernräume: Auch in Unternehmen findet man sie. Wir zeigen das richtige Mobiliar zum konzentrierten Arbeiten.

Beispielseiten:








Das Jahres-Abo - Bezugsbedingungen (bitte sorgfältig lesen):

Das Jahres-Abonnement enthält 6 Ausgaben zum Preis von nur € 154,80 (inkl. MwSt. und Versandkosten).  Ausland: € 154,80 inkl. MwSt. und Versandkosten. Wenn Sie die Zeitschrift darüber hinaus regelmäßig beziehen möchten, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Wenn Sie an der Lieferung weiterer Ausgaben nicht interessiert sind, teilen Sie dies der Medienservice Konradin GmbH spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der 6. Ausgabe mit.